🔘 Lebensqualität

🔘 Selbstsicherheit
🔘 Unerschütterlicher Optimismus

 

Hier finden Sie:

Video-Lernclips


Hilfe bei der Verarbeitung von negativen Emotionen.


Erleichterung im Umgang mit Stress und Frustration.


Kompetenzen, die Demenz und durch sie verursachte Veränderungen, zu akzeptieren und zu meistern.


Beistand bei Veränderungen in der Kommunikation und in der Beziehung.



Ob ein Leben mit Demenz lebenswert ist, hängt entscheidend davon ab, wie sich die Gesellschaft gegenüber den Betroffenen verhält.  


Der Leitgedanke: 
Mit Verhalten umgehen, statt mit Psychopharmaka! 


Durch eine zugewandte und respektierende Begleitung  kann meistens auf Psychopharmaka verzichtet werden. Ich habe Verständnis, Respekt und Achtung für die individuellen Herausforderungen die sich in der Pflege und Betreuung stellen.Und ich weiß, dass allgegenwärtig ein gewaltiger Druck besteht. Daher mein stetes Arbeiten an gut umsetzbaren "Kommunikations-Werkzeugen" für Pflegende und Betreuende.Wohl wissend, dass dabei der Faktor Zeit und die Macht der Routine in der Praxis die wesentlichen Aspekte dafür sind, ob diese Möglichkeiten überhaupt umgesetzt werden können. Der passende Schlüssel ist daher so etwas wie eine zündende Idee (ähnlich wie bei "Wickie und die starken Männer"), den man einsetzen kann, um mehr Lebensqualität in der Pflege für alle Beteiligten zu erhalten. 


Shop


Unterschiedlich wirkende Ansätze sind die:


valide Kommunikation,

bedürfnisorientierte/ wertschätzende Kommunikation,

situativ-zentrierte Kommunikation

Patientenzentrierte Kommunikation


Ihre Nutzen zusammengefasst: 


Betreuung mit verschiedenen wirksamen Aktivierungsmethoden: 


Abwechslung in der Betreuung bedeutet über Möglichkeiten zu verfügen, um eine individuell angepasste Aktivierung zu realisieren.  Das sichert eine effizientere Nutzung der Zeit mit den Betroffenen. Vermeidet Überforderung für den Betroffenen. Verhindert Stress für den Betreuenden sowie dem zu Betreuten.
Das garantiert positive Lebensqualität für alle Beteiligten, Gesundheit und Spaß bei der Arbeit.


Kommunikationskompetenz: 


Verschiedene Modelle der Demenz-gerechten-Kommunikation ermöglichen den Zugang zu den betroffenen Menschen. Das erhöht das gegenseitige Verständnis, Vertrauen, und befähigt zur individualisiertem Handeln. Und führt dazu, dass weniger Psychopharmaka zum Einsatz gebracht werden muss. Es ermöglicht dem Betroffenen die Teilhabe am Alltag und fördert somit maßgeblich seine Gesundheit, Lebensqualität und Lebenserwartung Für den Betreuenden bedeuteten erhöhte Kompetenzen in der Kommunikation, Unterstützung und Hilfe über seine tägliche Arbeit hinaus, in dem sie sein ganzes persönliches Leben bereichern. Damit unmittelbar verbunden sind höhere Lebensqualität, Resilienz und bessere berufliche Zukunftschancen, beziehungsweise soziale Sicherheit. Neben der finanzielle Absicherung, Harmonie in der Familie und mehr Freude bei der Arbeit, fördert Kommunikationskompetenz die eigene persönliche Entwicklung. 


Um das angebotene Wissen auch tatsächlich für den Lernenden umsetzbar zu machen,

unterscheiden wir die verschiedenen Lerntypen. Denn nur so ist es möglich individuell auf die Lernbedürfnisse des Einzelnen einzugehen und effizientes Lernerleben zu schaffen. Ich berücksichtige die Menschen, die gerne für sich alleine und zu dem Zeitpunkt lernen möchten, an dem sie es persönlich für optimal empfinden. 
Und die Menschen, die gerne in der Gruppe lernen, um in diesem sozialen Kontext ein effektives Lernerlebnis zu erleben. 

Daher biete ich folgende Lernmöglichkeiten an: 

Online Videoclips: 


Die Clips sind überschaubar, klar strukturiert, leicht verständlich und untereinander jederzeit kompatibel. Das heißt Freiheit in der Zeiteinteilung, denn Zeit ist Geld und auch tatsächlich begrenzt. Daher ist es eine maßgebliche Entscheidung wie ich meine Zeit nutze, das entscheidet letztlich über die empfundene Lebensqualität. 

Online Beratung:  


Im Face to Face Gespräch, über Zoom besteht die Möglichkeit, klar definierte Lerninhalte interaktiv zu erlernen und Fragen direkt zu beantworten. Das führt zu intensiven Lernerlebnissen und kann unter Umständen direkt und individuell auf tagesaktuelle Themen zugeschnitten werden. 
Das erlaubt für den Lernenden höchst effizienten Zeiteinsatz, keine unnötigen Leerlaufzeiten. 
Dadurch verbleibt mehr Zeit für die Familie oder sonstige Aktivitäten, die dem Lernenden Sinn stiften können. 

Webinare und Präsenzschulungen: 


Lernen in der Gruppe fördert die Effizienz des Lernens. Dabei werden soziale Aspekte gefördert und verschiedene Meinungen sowie Kenntnisstände eingebracht und genutzt. Ein Austausch unter den Lernenden ist möglich, was dem Einzelnen die Möglichkeit gibt, seine Erfahrungen zu reflektieren, und somit sich selbst zu optimieren, sowie in seinen Fähigkeiten zu optimieren. Das ist besonders auf diesen Lerntyp zugeschnitten und bedeutet für den Lernenden ebenfalls eine optimale Nutzung seiner zeitlichen Ressourcen und den damit verbundenen individuellen Werten. 


Das Ziel:


Gemeinsam mit Ihnen, Senioren mitfühlend in ihrer Autonomie so zu stärken, dass diese so lange wie möglich ein gesundes und selbstbestimmtes Leben trotz Demenz führen können. Die Lebensqualität der von Demenz betroffenen Senioren zu verbessern, sowie pflegende und betreuende Angehörige deutlich zu entlasten.


 
Daher habe ich mich über diese Rückmeldung besonders gefreut: 


"Andreas vollbringt Unglaubliches: Von der Bettlägerigkeit zum Sitzen, Stehen und Gehen und sogar die Gedanken werden wieder besser. Er hat das Leben meines Vaters wieder lebenswert gemacht. Er hat sich sofort ganz auf meinen Vater eingelassen und uns (der Familie) sehr geholfen und viele Tipps gegeben im Umgang mit meinem Vater als Demenz-Kranken. Nicht nur sein breites Wissen, sein ganzheitlicher Ansatz, seine Art zu motivieren, seine Aufgeschlossenheit gegenüber uns allen begeistern mich, er ist auch noch überpünktlich und witzig. Wir können ihm nur immer wieder danken." 
Inge W. 



 
 

Andreas vollbringt Unglaubliches: Von der Bettlägerigkeit zum Sitzen, Stehen und Gehen und sogar die Gedanken werden wieder besser. Er hat das Leben meines Vaters wieder lebenswert gemacht. Er hat sich sofort ganz auf meinen Vater eingelassen und uns (der Familie) sehr geholfen und viele Tipps gegeben im Umgang mit meinem Vater als Demenz-Kranken. Nicht nur sein breites Wissen, sein ganzheitlicher Ansatz, seine Art zu motivieren, seine Aufgeschlossenheit gegenüber uns allen begeistern mich, er ist auch noch überpünktlich und witzig. Wir können ihm nur immer wieder danken.

Inge W.

Bestes Coaching!

Intensives Coaching bei Andreas Kunz hat uns in unserer persönlichen Lebensweise bis heute nachhaltig geprägt. Danke Andreas ! Auch wenn es zum Teil ziemlich unbequem wurde und schnörkellos Defizite aufgearbeitet wurden, es war vor allem das sehr gute Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Umstände was wir so noch nie erlebt haben. Uneingeschränkte Empfehlung !

Daniel B.

 
 

Kontakt

Danke für's Absenden!